Kategorie: News 03. April 2013

Bezahlen mit dem Mobiltelefon

Mobiltelefon NFC
Der Bezahlsticker lässt mit dem Mobiltelefon Rechnungen begleichen

Das Bezahlen mit Hilfe des Handys ist nicht mehr so ganz neu. Wer ein NFC-fähiges Handy hat, der kann diesen Service bereits nutzen. Allerdings ist es noch immer so, dass viele Mobiltelefone noch gar nicht NFC-fähig sind.  NFC steht im Übrigen für Near Field Communication, also die Nahfeldkommunikation. Das heißt, dass man einfach sein Handy zücken muss und schon kann man Rechnungen damit bezahlen.

 

Der Bezahlsticker macht´s

 

Damit jeder in den Genuss kommen kann, mit dem Handy seine Rechnungen zu begleichen, ohne sich ein NFC-fähiges Gerät  zulegen zu müssen, gibt es den Bezahlsticker. Dieser wird einfach auf das Handy oder das Smartphone geklebt und schon kann man weltweit an über 350.000 sogenannten kontaktlosen Paypass-Bezahlterminals in aktuell 37 Ländern bezahlen. Liegen die Beträge unter 25 Euro, dann muss man nicht einmal mehr seine PIN eingeben oder eine Unterschrift leisten. Das macht das Bezahlen um ein Vielfaches schneller.

Autor: von Holger Schossig 1 Kommentare

0 Kommentare

Kommentar abgeben

Bitte geben Sie Name und E-Mail-Adresse an.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentarrichtlinien
Um zu verhindern, dass Gruppen oder einzelne Nutzer die Kommentarfunktion des Blogs für politische Werbung oder die Verbreitung von beleidigenden oder rassistischen Texten missbrauchen, sind wir gezwungen, Einträge nur nach vorheriger Kontrolle durch die Redaktion freizugeben. Wir bitten um Verständnis.

Kommentarrichtlinien im Detail lesen