Kategorie: Brand 09. Oktober 2013

Brandmeldesysteme: dynamische Fluchtweglenkung

Sinnvoll: Fluchtwegsteuerung in großen Gebäuden

Studien haben gezeigt, dass Menschen, die Fluchtwege aus Gebäuden nutzen, dies meist so tun, wie sie das Gebäude auch betreten haben. Alternativ wird der kürzeste Weg genommen. Doch das ist nicht immer die richtige Entscheidung, da man vorher nie weiß, wo sich im Falle eines Falles die Gefahrenquelle befindet. Die Lösung: dynamische Fluchtweglenkung, die mit Hilfe von beleuchteten Fluchtschildern den richtigen Weg weist.

 

Brandschutz und Leitsystem in einem

 

Die vorhandene Brandmeldeanlage in Gebäuden wird dabei nicht nur mit den Brandmeldern, sondern auch mit der Fluchtwegbeschilderung gekoppelt. Im Brandfall erhält das System den Standort der Störung und errechnet dann den sichersten und kürzesten Fluchtweg. Dieser wird zum einen durch eine Sprachalarmierung laut und deutlich widergegeben, zum anderen durch blinkende Fluchtwegleuchten, was bei Dunkelheit und starker Rauchentwicklung besonders wichtig ist.

 

Solche Leitsysteme sind nicht nur an öffentlichen Orten, wie etwa Flughäfen und Bahnhöfen von Vorteil, sondern auch in Schulen, Produktionshallen und Büros.

Autor: von Holger Schossig 0 Kommentare

0 Kommentare

Kommentar abgeben

Bitte geben Sie Name und E-Mail-Adresse an.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentarrichtlinien
Um zu verhindern, dass Gruppen oder einzelne Nutzer die Kommentarfunktion des Blogs für politische Werbung oder die Verbreitung von beleidigenden oder rassistischen Texten missbrauchen, sind wir gezwungen, Einträge nur nach vorheriger Kontrolle durch die Redaktion freizugeben. Wir bitten um Verständnis.

Kommentarrichtlinien im Detail lesen